Befähige dein Kind, an sich selbst zu glauben!

Schule kann etwas mit unserem Selbstvertrauen machen:

„Ich bin einfach nicht gut in Mathe.“

„Sprachen sind einfach nicht so meins.“

„Mit dem Schreiben hab ich’s nicht.“

„Ich darf keine Fehler machen.“

Auch Erwachsene haben häufig noch Überzeugungen in sich, deren Ursprung in der Schulzeit liegen und die sie heute noch ausbremsen.

Mein Ziel ist es, dass Kinder ein Growth Mindset entwickeln. Auf deutsch bedeutet das, dass sie eine auf Wachstum ausgerichtete Haltung leben.

Genau diese Haltung macht einen Klassenhelden aus: Ein Klassenheld vertraut darauf, dass er alles lernen und schaffen kann. Dieses Ur-Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und der tiefe Glaube an sich selbst machen einen Klassenhelden zum erfolgreichen und glücklichen Gerne-Lerner.

Sein Selbstvertrauen hilft dem Klassenhelden schon heute im Schulalltag über sich hinauszuwachsen. Gleichzeitig entwickelt ein Klassenheld langfristig eine Haltung, die ihn zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt. Denn neuen Herausforderungen begegnet er mit Neugier und Vorfreude und mit der Gewissheit, dass er bereits alles in sich, um neue Herausforderungen zu meistern.

Hier findest du Anregungen, wie du das Selbstvertrauen deines Kindes im Schulalltag stärken kannst, sodass es an sich und seine Fähigkeiten glaubt.

Meine Methoden stammen aus dem Lerncoaching, dem Lifecoaching und aus dem Bereich der Persönlichkeitsentwicklung für Kinder.

Viel Spaß beim Stöbern!

PS: Dieser Blog ist erst wenige Wochen jung. Mehr Ideen, wie du dein Kind stärken kannst, findest du in meinem Podcast.

Stärken stärken mit dem Klassenheld Zeugnis

Mache deinem Kind eine Freude und betone seine Stärken mit dem Klassenheld-Zeugnis. Das motiviert und stärkt sein Selbstvertrauen! Du kannst es individuell für dein Kind ausfüllen und es deinem Schulkind

Was ist eigentlich ein Klassenheld?

Du erfährst, wie ein Klassenheld denkt und handelt und warum genau das in der Zukunft so wichtig ist.